Frequenztherapie mit  OBERON * Power Tube * F-Scan

OBERON- Therapie

Es ist möglich nicht nur diagnostisch, zu arbeiten sondern auch therapeutisch.

Eine Untersuchung bedeutet schon eine erste Therapie. Sie kann vertieft werden durch

eindringen bis auf die Molekularebene und die Mitochondrien.

Es ist eine russische Technologie die immer weitere Kreise zieht, da die Ursprünge einer Erkrankung oft ganz woanders als vermutet, ihren Ausgang nehmen.

 

Power-Tube Gold & Silber

Dieses TENS-Gerät eignet sich zur Vorsorge und für die Therapie. Es kann auch hilfreich bei Diabetes, Bluthochdruck und Schmerzen eingesetzt werden und eignet sich ganz besonders zur Entgiftung des Körpers. Darüber berichtet dieser Zeitungsartikel:
https://www.zeitenschrift.com/artikel/power-quickzap-geraete-entgiftend-und-verjuengend#.VvGl5I-cG73

 

F-Scan

Hulda Clark war eine sehr rege Physikerin die unglaubliche Forschungen betrieben hat im

Bereich Frequenztherapie.

Dr. Rife und seine Mitarbeiter waren in den 30iger Jahren bereits in der Lage Krebszellen durch Frequenztherapie zu beeinflussen.

In der heutigen Zeit lebt dieses alte Wissen wieder auf .

Bedingt durch die Verzweiflung vieler schwerkranker Menschen besteht Hoffnung, durch die Therapie mit Sinus- und Rechteckfrequenzen, eine Wende im Heilungsprozess herbei zuführen.

 

Besonders bewährt hat sich in meiner Praxis das Behandeln von Viren (auch Papilloma-), Parasiten, Mykosen, Bakterien und Würmern aller Art  im Rahmen einer allgemeinen Toxinausleitung und Entgiftungstherapie.

 

 

 

"Es ist meine rechtliche Pflicht, Sie darauf aufmerksam zu machen, dass es sich um ein nicht wissenschaftlich/schulmedizinisch anerkanntes/bewiesenes Verfahren handelt"